Existenzgründung – viele Fragen – einige Antworten durch das Referat Wirtschaft

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, eine selbständige unternehmerische Existenz zu gründen, so bedarf es einiger wichtiger Kenntnisse, um nicht die falschen Schritte als erstes zu machen und sich hernach darüber zu ärgern. Und das passiert nur allzu leicht, wie wir aus über 20 Jahren Gründungsberatungserfahrung gelernt haben.

Eine Unternehmensgründung ist eine der ganz großen Herausforderungen in unserer Gesellschaft. Estens benötigt man Mut, die eigenen Ideen auch konkret Schritt für Schritt umzusetzen, zweitens bedarf es einer guten und fundierten Finanzierung des Vorhabens und drittens ist es ein sehr hohes Wagnis, einen Markt für die eigenen Dienstleistungen und Produkte auch lukrativ zu nutzen. Wenn aus der Idee nach und nach eine Überzeugung wird, dann wird es Zeit, daß Sie sich gute Berater suchen. In den Städten Helmstedt, Königslutter und Schöningen stehen Ihnen dafür in den Stadtverwaltungen erfahrene Kräfte der Wirtschaftsförderung zur Seite. Da sich vor über 20 Jahren die kreisangehörigen Städte und Gemeinden des Landkreises Helmstedt darauf geeinigt haben, eine zentrale Anlaufstelle für Wirtschaftsförderung in der Verwaltung des Landkreises Helmstedt einzurichten, mag es sinnvoll sein, dass Sie sich direkt mit uns, dem Referat Wirtschaft, in Verbindung setzen.  Oftmals sind allerdings die ersten Kontakte in Sachen Gründungsberatung die Fachleute direkt vor Ort. Wir können sie Ihnen nur ans Herz legen, denn unsere KollegInnen sind für Sie gerne da!

Unsere Beratungsleistungen sind für Sie kostenfrei. Dieses Merkmal ist von besonderer Bedeutung, gerade in der Gründungsphase eines Unternehmens. Es gibt eine Vielzahl kostenpflichtiger Angebote in diesem Umfeld und wir treten sicher nicht an, diesen Konkurrenz zu machen. Im Gegenteil, das Referat Wirtschaft hat sich mit seinem Angebot an die Gründungswilligen seit Jahren ein gutes und solides Standing erarbeitet, das sich als Ergänzung zu den kostenpflichtigen Angeboten versteht. Wir verstehen uns als Mediator und Motivator und ggf. auch in Einzelfällen als beratender Organisator Ihres Vorhabens. Uns ist es sehr wichtig, dass es unternehmerische Gründungen im Landkreis Helmstedt gibt und dass sie möglichst erfolgreich sind, also Gewinne erwirtschaften. Und wir wissen seit vielen Jahren, wie wichtig eine begleitende und förderliche Beratung im Gründungsbereich ist. Viele hunderte Unternehmen haben wir schon begleitet und es erfüllt uns mit Freude und auch ein wenig Stolz, dass viele Unternehmen, die wir begleiten durften, nun seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätig sind.

Im Laufe der Jahre haben sich einige Beratungsfelder in der Existenzgründungsberatung als kritisch und neuralgisch herausgestellt. Wir wollen Sie Ihnen hier vorstellen, denn wir denken, dass sie für jede Unternehmensgründung von strategischer Bedeutung sind.

So sind oftmals Unsicherheiten bei der Marktfähigkeit des Produktes und damit auch Fragen des Vertriebs schon im Vorgfeld große Unsicherheitsfaktoren. Auch hier kann Ihnen unser Geschäftsbereich Unterstützung bei organisatorischen Fragen der Marktanalyse und der Platzierung des Produktes oder der Dienstleistung Markt bieten. Sicher kennen wir aber genügend UnternehmerInnen, die wir beo solchen Fragestellungen kontaktieren können, um eine Einschätzung aus der Praxis einzuholen. So und so ist es von großer Wichtigkeit, dass Sie selbst ein Netz von Menschen aufbauen, die möglichst aus der Praxis heraus Teilantworten für Ihre Fragestellungen geben können. Dann ist da das besonders wichtige Feld der Finanzierung. Starten Sie bitte keine Idee aus dem hohlen Bauch heraus! Jedes unternehmerische Vorhaben bedarf einer soliden Finanzierung und dazu gehört vor allem gerade bei der Gründung ein gutes Sicherheitspolster, um Liquiditätsengpässe, Markteintrittskosten u.ä. überbrücken zu können. Auch wenn wir Ihnen gerne bei Bankgesprächen zur Seite stehen, denken Sie bitte immer daran, dass eine Bank immer das Geld der eigenen Kunden verleiht. Und deshalb ist es wichtig für Sie, dass Sie eine Kreditanfrage bei sich selbst oder engen Vertrauten positiv beantworten würden, bevor Sie eine Bank konsultieren. Denn warum sollte eine Bank Ihnen Geld für Ihr Vorhaben geben, wenn Sie es selbst schon als fragwürdig betrachten, oder eben ihre engsten Vertrauten nur den Kopf schütteln würden und das trotzdem sie ggf. Erfahrungen als Selbständige haben!?!

In Sachen rechtliche Einschätzung ist zu empfehlen, daß Sie sich je nach Produkt und Dienstleistung mit der Industrie- und Handelskammer resp. der Handwerkskammer in Verbindung setzen. Beide halten neben Informationen im Netz auch persönliche Beraterdienstleistungen für Sie bereit, damit sie schon einmal rein genehmigungsrechtlich keine Fehler begehen. Natürlich stehen Ihnen dazu auch Fachanwälte zur Verfügung, doch für eine erste klare Antwort, ob ihr Vorhaben rechtlich machbar ist und unter welchen Voraussetzungen, genügt nach unseren Erfahrungen der Kontakt zu den beiden genannten Institutionen.

Also, ganz gleich welche Idee und welches Vorhaben Sie in Sachen Unternehmensgründung  ins Auge gefasst haben, wenn Sie Fragen haben – und die werden Sie ganz sicher haben – haben Sie bitte keine Scheu und kontaktieren Sie den

Referat Wirtschaft
Rosenwinkel 8
38350 Helmstedt
Tel. 05351 121-1440
Email

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden und Ihren Besuch fortsetzen Sie auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen Vorgaben einverstanden.

Schließen